Venus und Sonne treffen sich

Heute ab 7:20 beginnt ein seltenes Naturschauspiel. Die Venus zieht vor der Sonne vorbei, das letzte mal hat sie das vor 121 Jahren getan. Das nächste mal wird in 8 Jahren stattfinden, doch von Europa aus nicht zu beobachten sein.

Mit einem passenden Sonnenfilter für die Augen kann man das Schauspiel noch bis zum Mittag beobachten. Interessant ist die Verzerrung die entsteht wenn die Venus an den Rand der Sonne kommt. Dieser Effekt hat es den früheren Astronomen schwer gemacht die genaue Zeit vom Anfang und Ende der „Sonnenfinsternis“ zu bestimmen. Diese Zeit war aber für die Berechnungen der Astronomen äußerst wichtig, und so wurden keine Mühen gescheut dieses Naturschauspiel zu beobachten.

* „Venus kreuzt Sonne – ein astronomisches Jahrhundertereignis steht bevor“:http://www.zeit.de/2004/23/N-Venus-neu
* „Transit of Venus FAQ“:http://www.transitofvenus.org/faq.htm
* „Chasing Venus Observing the Transits of Venus 1631 – 2004“:http://www.sil.si.edu/Exhibitions/chasing-venus/intro.htm