3d Baby Cube

| Wenn ein paar Chaoten vor Weihnachten zuviel Zeit haben, kann es passieren dass sie 125 LEDs mit Schmirgelpapier mattieren und sie dann zu einem lustigen Kunstwerk zusammenlöten. | 3D-LED-CUBE5.JPG |

Inspiriert wurde das ganze von: „James Clar“:http://www.jamesclar.com/html/babycube_1.htm und den „Network Wizards“:http://nw.com/nw/projects/cubatron/ .

Darauf kann man dann nette Animationen abspielen oder sogar 3D-Pong oder 3D-Snake spielen.

Funktionieren tut das Ganze mit einem ATMEGA32 Mikrokontroller der die LEDs gemultiplext ansteuert, damit man nicht ganz so viele Anschlüsse benötigt, so reichen hier 25 Spalten und 5-faches Multiplex um die 125 LEDs anzusteuern. Die „grau“-Stufen werden mittels Zeitmultiplexing erreicht. An den PC ist das ganze dann über eine RS232 Verbindung angeschlossen. Die Bilder werden ASCII-Formatiert an den Mikrokontroller gesendet, der diese dann solange ausgibt, bis er ein neues Bild erhält.

Eine ausführlichere Nachbauanleitung und einen Schaltplan reiche ich nach sobald ich dazu Zeit finde.

LED cube modeller

Passend gibt es dazu ein Programm, mit dem man Animationen zusammenklicken kann. Von anderen Programmen generierte Animationen können eingelesen und nachbearbeitet werden. (Es gibt bereits mit „Ruby“:http://de.wikipedia.org/wiki/Ruby, „Perl“:http://de.wikipedia.org/wiki/Perl und „Common Lisp“:http://de.wikipedia.org/wiki/Common_LISP erstellte Animationen!) Der cube modeller ist in „Common Lisp“:http://de.wikipedia.org/wiki/Common_LISP unter Verwendung von „CL-SDL“:http://cl-sdl.sourceforge.net/ geschrieben, um den Kubus auch schön per „OpenGL“:http://www.opengl.org/ darstellen zu können.

Um einzelne LEDs an- oder auszuschalten, kann man die Kugeln, die die LEDs darstellen, einfach mit der Maus anklicken. Ebenso ist der Kubus per Maus herumdrehbar. Wenn der wirkliche Kubus an den Rechner angeschlossen ist, leuchten auch gleichzeitig sofort die jeweiligen LEDs.

Siehe auch: „Entropia“:http://www.entropia.de/wiki/index.php/BlinkenCube


Weitere Bilder:

3D-LED-CUBE4.jpg3D Pong (vorne und hinten sieht man den Schläger, darüber den Ball)

3D-LED-CUBE1.bmpBouncing Balls

14 Gedanken zu „3d Baby Cube“

  1. Hi,
    komme vom Chaostreff Aachen und würde gerne euren Cube nachbauen (btw: geiles Ding). Könntet ihr mir vielleicht eure Schaltskizze und die Stückliste die ihr gebraucht habt zu senden wäre super nett. Software und so wäre natürlich auch super. Wenn das zu viel arbeit macht auch okay.
    Hätte auch noch ein paar Fragen zu dem Ding:
    Wegen des Mikrocontrollers müsste das doch auch Stand alone Funktionieren oder? Also ohne an den Rechner angeschlossen zu sein?
    Wie ist es mit der Stromversorgung? Was braucht das Ding?
    Ich weiß ich verlange viel aber wäre echt super, dachte mir brauche das Teil ja nicht neu Entwickeln wenn ihr das schon gemacht habt.
    Vielen Dank im Vorraus
    Christian

  2. Hi
    bin gerade auf euren cube gestosen. echt schickes gerät.
    was ich fragen wollte ob ihr mir evt einen baublan schicken könnt, da ich vorhabe auch etwas in der art zu bauen.

    danke hires

    |
    | kommt demnächst.
    |

  3. Servus,

    ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen.
    Schicker Würfel. Der würde gut neben mein ArcadeMini und mein BlinkenLED passen….
    also wenn Ihr evtl. auch mir einen Schaltplan und eine Stückliste zukommen lassen würdet, wäre ich euch dankbar.

    mfg
    Ralf

  4. Hi,

    ja, so langsam wirds öde: Das wurde jetzt schon 3 mal gesagt, aber ich hätte ebenfalls Interesse am Bauplan für den Cube… und allem anderen, was so dazugehört. Würde mich freuen, wenn ihr was für mich hättet…

    Danke schonmal
    Raphael

  5. Servus,

    Ich bin auch sehr an dem Bauplan interessiert, denn ich möchte mir auch so ein Cube bauen. Ich hatte vor einiger Zeit ein Forum gefunden, in dem der genaue Aufbau eines ähnlichen Cubes ziemlich genau erklärt war, aber ich finde die Seite nicht mehr, wenn mir irgentwer von euch weiterhelfen kann wäre ich sehr dankbar.

  6. Ich weiss ja nicht, ob meiner Vorgänger erfolgreich waren, aber auch ich wäre an den Plänen interessiert.

    Dieser Würfel ist einfach genial. Ich habe leider nicht so viel Ahnung von der Elektronik und bin auch nicht so geübt im verkabeln und löten. Weiss vielleicht jemand ob man so ein Würfel kaufen kann?, oder muss ich mir die Zeit nehmen und selber was zusammen basteln.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

  7. Hallo

    Ich habe dasselbe Anliegen wie meine Vorgänger.
    Könnte mir jemand den Bauplan / das Layout zukommen lassen? Wäre echt nett!!!
    Ist es eigentlich erlaubt den Cube weiterzuentwickeln?

    Grüße
    Chris


    Klar darfst du den Cube weiterentwickeln. Beim Schaltplan ist das Hauptproblem das ich den Cube heute anders und besser bauen würde, also ist die Motivation den alten Zustand nachträglich zu zeichnen nicht sonderlich hoch.

  8. Hallo!
    Super toller Würfel… Kriegt man irgendwoher den Schatlplan? Hab total spaß dass nachzulöten, da ich allerdings noch „blutiger“ anfänger bin, würd ich mich über nen schaltplan tierisch freun…
    MfG
    Paul

  9. hallo
    der cube is echt klasse würd mir gern auch so einen zusammenlöten waär cool wenn ich denschaötplan und die stückliste haben könnte würd mich echt freuen

    mfg basti

  10. Hi,

    ich würde auch liebendgern so einen tollen 3D würfel bauen, der is echt supi! =)

    Wo kann ich einen Scaltblan und die Sooftware herbekommen?

    MfG Olli

  11. Ja, also ich hab mich schon viel über einen solchen Würfel gelesen und bin auch total begeistert, nur Konkrete Baupälane, bzw.den „led cube modeller“ als Download, kann ich leider einfach nicht finden. Ich wäre für ein bisschen Hilfe also mehr als offen.
    Ich bin Technik Lehrer und würde diesen Würfel evtl. dann gerne im Unterricht einsetzen. Die Motivation zum Programmieren ist bei solch einem Modell ja enorm hoch.

    Vielleicht könnten Sie mir bitte weiterhelfen?

    Mit Freundlichem Gruß
    Wulf

Kommentare sind geschlossen.