Grundofenbau II

Mit den bestellten Schamotformsteinen geht das aufbauen des Brennraums und der Züge in wenigen Stunden. Nur die Tür will nicht ganz passen und die Metalhaken müssen mit der Stichsäge gekürzt werden.

Grundofen03.jpg

Grundofen04.jpg

Ein wichtiges Detail, der Gasschlitz. Er verbindet den Brennraum auf kürzestem Weg mit dem Schornstein. Das verhindert Verpuffungen im Ofen wenn sich nach dem Abbrennen noch brennbare Gase im Ofen befinden. Und zusätzlich erleichtert er das Anfeuern und erspart eine Anheizklappe.

Grundofen05.jpg

Innenansicht der Züge durch eine der Reinigungsöffnungen.

Grundofen06.jpg

Nocheinmal eine Innenansicht. Hier sieht man die schöne glatte Wandung mit der abgerundeten Rauchführung die eine Reinigung erleichtert und den Luftwiderstand senkt.

Grundofenplanung

Für mein Wohnzimmer will ich mir einen Grundofen bauen. Die ursprüngliche Planung ging von einem gemauerten Lehmofen aus.

Wie plant man nun so einen Ofen?
Zuerst muss einmal berechnet werden wie viel Heizenergie überhaupt benötigt wird, um abschätzen zu können wie groß der Ofen werden soll. Dazu verwende ich das Näherungsverfahren nach DIN18893. Ein vorgegebener Fragebogen hilft einem dabei den zu beheizenden Raum in drei Kategorien einzuteilen.

Bewertungsgrundlagen Punkte Summe
1) Freistehendes Gebäude 1 _
2) Dachgeschßraum 2 _
3) Raum mit 2 unbeheizten Innenflächen 1 _
4) Raum mit 3 unbeheizten Innenflächen 2 _
5) Raum mit 4 und mehr unbeheizten Innenflächen 3 _
6) Raum, dessen Wände und Decken eine Dämmung (k>=2,0W/m²h) haben 3 _
7) Raum neben oder über offenen Durchfahrten 1 _
8) Jede Außenwand eines Raumes 2 _
9) Fenster größer als 1/5 der Raumaußenfläche 2 _
10) Raumlage NW,N,NO,O 1 _
11) Über 600m ü. Meeresspiegel 1 _
12) Starker Winanfall, oder Ort nördlich Osnabrück, Celle, Wittenberge, Angermünde 2 _
13) Raum, für den auch bei starker Kälte eine Temperatur von mehr als +20°C erforderlich ist 1 _
14) Stark frequentierter Raum (Laden) 2 _

Einstufung:
bis 4 Punkte: günstige Heizbedingungen
5 bis 9 Punkte: weniger günstige Heizbedingungen
über 9 Punkte: ungünstige Heizbedingungen

Dann gibt es eine Tabelle in der die benötigte Heizleistung abgelesen werden kann. Bei mir 4kW.

Bei einem mittelschweren Ofen (10,5-12cm Wanddicke) kann man mit 1kW/m² Wärmeabgabe and der beheizten Ausenfläche rechnen. Damit sollte mein Ofen ca. 4 qm beheizte Oberfläche bekommen.

Pro Quadratmeter Heizfläche sollte zwischen 0,8 und 1,2m Zuglänge verbaut werden. Je höher der Kamin deste länger kann man den Zug wählen ohne das der Ofen nachher schlecht zieht.

Paraflows – Nets beyond the net

Wir, mgr und ich, wurden eingeladen mit unserem LED-Qubus (nein, es gibt immer noch keinen Schaltplan in elektronischer Form) an Paraflows teilzunehmen. Nach dem recht vollen Eröffnungstag flaute der Besucherstrom ein wenig ab. Am Dienstag zur Blinkennight war das Metalab dann aber brechend voll und es wurde fleißig an allerhand leuchtenden Projekten gebastelt. Um 23:23 startete die Exkursion zur praktischen Erprobung all der gebastelten Floaties und Throwies. Nachdem wir an einer Straßenecke einen Gendarmeristen aufgegabelt hatten folgte er uns mit grimmiger Miene um die Häuserblocks bis zum Museumsquartier. Dort wurden auch die letzten noch verbliebenen Floatis und Throwies befreit.

paraflows_blinkennight_IMG_0030.jpg

paraflows_blinkennight_IMG_9826.jpg

paraflows_blinkennight_IMG_9958.jpg

Ökologische Architektur

Tjibaou_Cultural_Centre.jpg

Gebaut nach traditioneller Bauweise aus lokal wachsendem Iroko Holz zeigt das Tjibaou Cultural Centre die Vereinbarkeit von ökologischer Bauweise und moderner Architektur. Ich finde wir sollten auch hier bei uns mehr solche Projekte haben und die bereits bestehenden einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen.

Tjibaou_Cultural_Centre2.jpg