www.hospitalityclub.org

hcneedaplace.gif

Für den letzten CCC-Congress bekam ich den Tip doch mal auf www.hospitalityclub.org nach passenden Übernachtungsplätzen zu sehen. Also schnell dort einen Account geöffnet und Kontakt mit potentiellen Hosts gesucht. Leider hat es dann doch nicht geklappt, da zu viele um diese Jahreszeit verreist waren.

In der Zwischenzeit hatte ich meinen Account beim hospitalityclub.org schon fast vergessen, doch vor 3 Wochen bekam ich eine Mail von Hugh aus Virginia/USA. Er würde mich gerne bei seinem Trip durch Europa besuchen.

Letztes Wochenende kam Hugh dann zu uns und ich zeigte ihm ein wenig das Karlsruher Nachtleben und am nächsten Tag machten wir eine Fahrradtour durch den Schwarzwald. Eine sehr zu empfehlende Tour. Mit der S-Bahn das Murgtal hinauf bis zum Ende der Tarifgrenze bei Raumünzach und dann mit dem Fahrrad entlang der Murg talabwärts. Selbst ohne Übung schafft man so 40km Radweg ohne Muskelkater. Der erste Teil des Weges führt über Almwiesen mit kleinen (teilweise zerfallenen) Hütten und Ziegen und durch längere kühle Waldstücke. Weiter talabwärts folgen dann kleinere Ortschaften mit teilweise sehr schönen alten Fachwerkhäusern. Hier erkennt man auch das die alten Häuser fast immer einen Schindelbehang über dem Fachwerk zum Schutz vor Nässe hatten. Viele der schön anzusehenden Fachwerkhäuser sind in Wirklichkeit ein Renovationssünden neuerer Zeit.

Am Montag ging Hughs Reise weiter Richtung Schweiz, Italien und dann Kroatien, Frankreich und Spanien.

3 Gedanken zu „www.hospitalityclub.org“

  1. Hallo,

    wir machen eine Reportage über Hospitalityclubs, hat jemand Lust uns bis spätestens Montag am Telefon Rede und Antwort zu stehen (wie ihr darauf kamt, was eure Erfahrungen sind, etc.)

    bitte einfach melden

    sandra(at)galointsch.de oder
    sandra.mueller@burda.com

Kommentare sind geschlossen.