Projekt Küchenverschönerung

küche-vorher.jpg
so sah es vorher aus.

küche-mitte.jpg
Um den Abstand zur Küchenarbeitsplatte zu überbrücken habe ich eine Sperrholzplatte an die Wand geschraubt und darauf die Fliesen geklebt.
Bilder von der fertigen Wand gibt es dann morgen.

Fliegende Wand

Wie immer wenn man nur schnell was machen will zieht das natürlich einen Rattenschwanz an weiteren Arbeiten nach sich und plötzlich hängt die Wand in der Luft. Mal schnell etwas Mauer drunter machen, nicht das die Wand noch merkt das sie in der Luft hängt.

Bild 175klein.jpg

Stahlträger von EBay II

wieder mal nicht aufgepasst und fast das Ende der Auktion verpasst, macht aber nix, der Gewinner will keine 80 Stück Stahlträger, also Termin am Samstag ausgemacht. Großpackung Flextrennscheiben, Sicherheitsbrille und ein größere Menge Gepäckgurte eingepackt und mit der Hänger Richtung Stuttgart losgedüst. Nach etwas Suchen habe ich dann endlich den richtigen Ort gefunden.

Nach ungefähr einer Stunde hatte ich die Träger in 3,3m lange Stücke getrennt und auf den Hänger geladen, mir kommen leise Zweifel ob der Hänger schon immer so tiefergelegt aussah, aber nach meiner Berechnung müsste ich noch imm sicheren Bereich liegen. Also rotes Fähnchen an der Ladung befestigt und ab nach Hause.

Stahlträger von EBay

nachdem ich einige örtliche Bauhändler abgeklappert und keiner was passendes da hatte, versuchte ich es wie schon so oft mit EBay. Und siehe da, da versteigerte einer 80 Stück 10er T-Träger, je 7m lang. Lagerort Stuttgart, also noch nichtmal soweit weg, könnte man ja mit dem Anhänger hinfahren und abholen.

10er Stahlträger kamen mir aber dann doch etwas zu dünn vor, also erstmal nach der passenden Formel gegoogelt. Aber Fehlanzeige, keine Webseite gefunden die einem erklärt wie man soetwas ausrechnet. Aber stand da nicht ein Tabellenbuch-Metall im Regal? So ohne Anleitung ist so eine Formelsammlung zuerst mal etwas gewöhnungsbedürftig, doch die Rechnung zeigt, 10er T-Träger auf 3m Spannweite sind bei 50cm Abstand genau richtig, also schnell mitbieten.

Rezepte für Schwedenrot / Falunrot

Da ich lange Zeit am Überlegen war, welche Behandlung ich unserer Holzverschalung zukommen lassen möchte, bin ich auch über diverse Rezepte für Schwedenrot/ Falunrot gestolpert. Wir haben uns Schlussendlich für eine natürlich vergrauende „unbehandelte“ Holzfassade aus sibirischer Lärche entschieden.
Nachdem ich die Rezepte schon gesammelt habe, werde ich sie hier dokumentieren. Vielleicht kann sie ja jemand gebrauchen, oder ich entscheide mich in 5-10 Jahren mein Haus doch rot zu streichen, wenn mir das Grau nicht mehr gefällt.

schwedenrot.jpeg

h2. Die älteste Holzschutzfarbe der Welt

Vor 350 Jahren entdeckten Bergleute in der Kupfergrube von Falun in Schweden ein Naturpigment.
In Gebrauch ist die Farbe seit Ende des 16. Jahrhunderts. Man wollte damit Ziegel imitieren und malte zuerst nur vornehme Gebäude rot: Herrenhöfe, Schlösser, Kirchen. In der schwedischen Großmachtzeit sollte der einheitliche Farbton nach außen hin die gewonnene politische Bedeutung des Landes unterstreichen. In Uppsala erließ der Stadtrat eine Verordnung, nach der alle Häuser rot zu malen waren. Im 18. Jahrhundert galt es nicht mehr als fein, sein Haus in Falu rödfärg zu streichen. Weiß, dann Gelb wurden die neuen Modefarben. Da sie teurer waren, ging man wieder zum traditionellen Rot über, das bis heute zumindest auf dem Land den Ton angibt.
Die Farbe wir noch heute nach unveränderter Rezeptur hergestellt. Ihre ungewöhnlich hohe Qualität und ihre Verträglichkeit konnte sie in diesem langen Zeitraum nachdrücklich unter Beweis stellen.


h2. Falunrot (nach Harald Maedl in de.rec.heimwerken) (ohne Gewähr)

* 2 Kilogramm Eisenvitriol in 50 Ltr kochendem Wasser lösen.
* 2 bis 2,5 Kilogramm feingemahlenes Roggenmehl einrühren
nach 15min „Kochen“
* ca 1,2kg Eisenocker und 6,8 kg Kieselsäure unter Rühren
zusetzen. (In Falun beträgt die Zusammensetzung des Schwefelkieses ca 85% Kieselsäure und 15% Eisenocker)

nach weiteren 15min ist die Farbe fertig zum Auftrag. Farbe reicht für einen Hausanstrich.


h2. Falunrot (nach „Falu Rödafärg“:http://www.falurodfarg.com/recept2.cfm )

Zutaten:
* 33 l Wasser
* 2,5 kg Weizen- oder Roggenmischmehl
* 10 kg Farbpigment
* 1 kg Eisenvitriol
* 4 kg Leinölfirnis
* Ein wenig aufgelöste Schmierseife

Zubereitung

50 kg Echt Faluner Rot aus Farbpigment
Ergiebigkeit: 150 m2

Anrühren:

28 l Wasser aufkochen

Das Mehl in den restlichen 5 l Wasser gut verrühren, zu dem übrigen Wasser geben und das ganze unter ständigem Umrühren 15 Minuten lang kochen lassen.

Pigment und Vitriol zugeben, weiter Umrühren und 15 Minuten lang kochen.

Den Leinölfirnis zugeben, weiter Umrühren und 15 Minuten lang kochen. Ggf. das Seifenwasser zur besseren Bindung des Öls (Emulsionsbildung) unterrühren.

Nach Abkühlen ist die Farbmasse auftragfertig.

Nach Bedarf mit Wasser verdünnen.

Mathematische Betrachtungen zu Küchenarbeitsplatten

Schnell ist die Küche ausgemessen, die passende Arbeitsplatte bestellt, doch dann will sie einfach nicht an den richtigen Ort passen. Wir nehmen mal an die Arbeitsplatte soll von einer Wand zu anderen gehen, wie lang darf die Platte dann sein, damit man sie noch an den bestimmungsgemäßen Ort bekommt?

Muß man die liegende Platte im Raum um 90 Grad drehen und ist der Raum 4 Meter lang. Darf die Platte nur 3,95 Meter lang sein, es klafft also nacher ein Spalt von mind. 5 cm.

Wurzel(3,95m² + 0,6m²) = 4m

arbeitsplatte-fall1.GIF

Besser ist es, wenn man die Platte auf der einen Seite möglichst hoch bekommt. Wieder hilft uns Pythagoras zu berechnen, dass man bei 5cm Dicke und einem 4 Meter langen Raum mind. 70cm Höhenunterschied zwischen den beiden Plattenenden haben muß damit das klappt.

arbeitsplatte-fall2.GIF

Kurz bevor man die Platte dann in der horizontalen Lage hat, kommt noch einmal eine „enge“ Stelle. Doch hier geht es nur noch um 2mm (bei einer 39mm dicken Platte). In diese Verlegenheit kommt man aber nur wenn man die Platte in eine Nische einbaut, sonst scheitert man ja schon an den vorhergehenden Hürden.

so und jetzt muß ich wohl nochmal die Säge holen, happy platteneinbauing…

Wand verputzen II

unser Schlafzimmer soll mit Kalkputz verputzt werden. Also haben wir erstmal alles was nicht Niet und Nagelfest war von den Wenden entfernt, und dabei ettliche Säck mit altem Putz und Farbe aus dem Haus geschafft. Den Untergrung haben wir mit einem wasserbasierten Putzgrund gefestigt. Gleich danach wurde der Kalkputz aufgebracht und mit einem Pinsel geglättet. So das eine feine Struktur entstanden ist. Dabei sollte immer eine Person eine ganze Wandbearbeiten, damit man keine Unterschiede erkennen kann. Auch sollten die Anschlüsse möglichst Naß in Naß verarbeitet werden.

PICT0038.JPG
Ansicht vor dem Verputzen.

PICT0044.JPG
Oben ist es schon verputzt, unten noch die nackte Lehmwand.

PICT0028.JPG
und so sieht es fertig aus.

Haus gekauft

nach langem suchen und vielen Besichtigungen haben wir uns jetzt für ein Haus entschieden.

Haus.jpg

Ab und zu werde ich hier Bilder und Berichte des Umbaus reinstellen…